Tipps & Ratgeber

Blog

Wie viel Eigenheim kann ich mir leisten?

Eine eigene Immobilie zu kaufen ist für viele ein großer Schritt, jedoch stellt sich zuallererst die Frage: „Wie viel Eigenheim kann ich mir leisten?“ Um die Kosten für einen Immobilienkauf und den damit verbundenen Kredit planen zu können, müssen zunächst Ihre monatlichen finanziellen Verfügbarkeiten ermittelt werden. Dabei spielen bei der Berechnung des maximalen Kredits verschiedene Faktoren eine Rolle.

In diesem Beitrag erfahren Sie, die Schritte zur Einschätzung, wie viel Eigenheim Sie sich leisten können?

        Bilanz

        Zuallererst sollten Sie sich überlegen, welcher Betrag Ihnen für die monatlichen Kreditraten zur Verfügung steht. Nur wer sich ausführlich einen Überblick über Einkommen und Ausgaben verschafft, kann auch genau ermitteln, welche monatliche Ratenzahlung für ein Kredit infrage kommt. Dabei sollte nicht zu knapp kalkuliert werden, da sonst die monatlichen Raten nicht bezahlt werden können. 

        Eigenkapital

        Bei dem Kauf einer Immobilie ist das Eigenkapital ein wichtiger Bestandteil. Finanzierungsexperten raten dazu, dass ca. 20% der Kosten für ein Immobilienkauf über das Eigenkapital abgedeckt werden soll, mindestens aber die Kaufnebenkosten aus eigenen Mitteln gezahlt werden sollten. Außerdem verlangen viele Banken vor der Auszahlung des Kredits einen Eigenkapitalnachweis. Jedoch gibt es durch die steigenden Immobilienpreise auch Finanzierungsmöglichkeiten ohne Eigenkapital, diese heißen Vollfinanzierungen.  Finanzierungsexperten empfehlen außerdem nicht das gesamte Eigenkapital einzusetzen, da unvorhersehbare Ausgaben auf Sie zu kommen können, wie zum Beispiel Reparaturen oder Instandhaltungsmaßnahmen. 

        Instandhaltungsrücklage berücksichtigen

        Sie sollten außerdem jeden Monat etwas Geld zurücklegen, um größere Instandhaltungen und Reparaturmaßnahmen finanzieren zu können. Für eine Instandhaltungsrücklage sollten sie jeden Monat etwa einen Euro pro Quadratmeter Wohnfläche einberechnen. Im Altbau sollte die Instandhaltungsrücklage etwa höher liegen als bei einem Neubau. Zur Orientierung gilt: Wenn das Haus jünger als 22 Jahre alt ist: 7,10 €/m² pro Jahr, zwischen 22 und 30 Jahren gilt: 9 €/m² pro Jahr und über 30 Jahren gilt: 11,50 €/m².

        Kreditlaufzeit

        Neben der maximalen Höhe der monatlichen Rate, sollten Sie sich auch über die Länge der Finanzierung informieren. Experten raten, dass das Darlehen spätestens zur Rente abbezahlt werden sollte. Ideal sind einige Jahre vorher, um gegebenenfalls zuvor in Rente gehen zu können. Ein 35-jähriger Eigentümer sollte daher die Finanzierung auf 25 Jahre Laufzeit festlegen. 

        Wir freuen uns über Ihre Nachricht

        Datenschutz

        Abonnieren Sie unseren Newsletter

        Bleiben Sie auf dem neuesten Stand
        ZUR ANMELDUNG

        Kontakt

        Artur Caesar Behrendt
        Immobilien KG
        Hohenzollerndamm 169
        10713 Berlin

        Immobilien
        Tel +49 (30) 214 88 80
        immo@acb-immobilien.de

        Hausverwaltung
        Tel +49 (30) 214 88 70
        hv@acb-hausverwaltung.de

        Auszeichnung

        Kooperation

        Social Media